Newsletter 05/2014

__________________________________________________________

N E W S L E T T E R
B U S I N E S S P A R T N E R C L U B
__________________________________________________________

INHALT:
——-
1.    Editorial
2.    Der Verein „Lachen Helfen e.V.“ bittet um Unterstützung
3.    Einladung zum 17. Geburtstag von Piet`s Partyzelte am 26. Juli 2014
4.    Die Theaterfreunde gehen unter die Räuber
5.    Rückblick: Business Lunch im Tryp Centro Oberhausen
6.    Rückblick: Klettern bei Tree2Tree
7.    Rückblick: Grillfest Trimborn, Tackenberg und Partner
8.    Das BPC-Veranstaltungsangebot im Juni
9.    Was Sie sich im Internet einmal ansehen sollten: Content von und für Unternehmer: www.competence-site.de
10.    Neue BPC-Mitgliedsunternehmen im Mai
11.    Und sonst…

EDITORIAL:
———-

Liebe Mitglieder des Business Clubs, liebe Interessenten,

ein ereignisreicher Wahlsonntag liegt hinter uns. Und egal, zu welchem Lager man tendiert, grundsätzlich kann man erkennen, dass die Wähler im Laufe der Jahre gelernt haben, genauer hinzuschauen. Das zeigen die unterschiedlichen Ergebnisse bei Kommunal- und Europawahlen und dann, noch auffälliger, die Unterschiede bei der Wahl der (Ober-)Bürgermeister.

Die Zeiten, in denen ein (Wähler-) Leben lang immer dieselbe Partei wählt, sind wohl endgültig vorbei. Und durch den Wegfall der Sperrklausel bleibt es bunt in den Parlamenten. Sowohl in den Kommunen als auch in Europa.

Schon sehen Skeptiker dunkle Wolken aufziehen, nicht zuletzt durch die vielen Stimmen, die an national-konservativ argumentierende Parteien gingen. Aber vielleicht wird das Ergebnis ja auch zum Ansporn für die Politiker/innen, mehr denn je auf die Menschen und deren tatsächliche Bedürfnisse einzugehen, statt in Hinterzimmern Politik zu machen.

Großspurigkeit kommt in NRW in jedem Fall nicht so gut an (siehe Düsseldorf oder Dortmund) wie gelebte Bürgernähe (wie in Gelsenkirchen, Bottrop, Monheim oder Aachen).
Unserer Demokratie wird es gut tun, wenn die Menschen das Gefühl haben, dass alle Macht vom Volke ausgeht.

Doch das kann nicht alles sein. Es ist zu wenig alle Jahre bei Wahlen treuherzig bei „der eigenen Partei“ Kreuzchen zu setzen oder aber Denkzettel zu verteilen und ansonsten über die Politiker da oben zu klagen. Der Ball liegt längst in unserem Felde. Bei denen, die wir uns – hoffentlich – als verantwortungsbewusste, weltoffene und angemessen pragmatische Demokraten verstehen. Bringen wir uns ein in die Gespräche, in den Büros, im Sportverein und – wichtig – in der Familie.

Mit heißem Herzen und kühlem Kopf. Ernst Jandl der grandiose Lyriker brachte es treffend auf den Punkt: „Demokratie – unsere Ansichten gehen als Freunde auseinander.“

Einen erfolgreichen Juni wünschen Ihnen Ihre Business Partner

Martin Köller             Klaus Lerch                 Hartmut Scholl

2.    Der Verein „Lachen Helfen e.V.“ bittet um Unterstützung
———-
Tom Litges, stellvertretender Vorsitzender der Initiative von Soldaten und Polizisten für Kinder in Kriegs- und Krisengebieten „Lachen Helfen e.V.“, bittet die Unternehmen des BPC um Unterstützung bei dem diesjährigen Hilfstransport der „Biker-Brummi-Hilfe e.V.“.

Lachen Helfen (www.lachen-helfen.de und www.facebook.com/lachenhelfen) unterstützt den Biker-Brummi-Hilfstransport bereits seit einigen Jahren.

In diesem Jahr werden 17 vollgeladene 40-Tonner und 3 Begleitfahrzeuge für die insgesamt 4.600 Kilometer lange Strecke nach Mazedonien, Kosovo und Albanien ca. 23.000 l Diesel brauchen. Die Crew besteht aus 40 Aktiven. Direkt und indirekt beteiligt an Vorbereitung und Durchführung sind insgesamt ca. 300 Personen. Es wurden ca. 30 Vortransporte mit kleinen und großen LKW’s sowie ca. 20 gleichartige mit PKW/Anhänger durchgeführt.

In diesem Jahr wird es der größte privat organisierte Charity-Transport seit sehr langer Zeit werden. Der Transport steht unter der Schirmherrschaft des europäischen Parlaments.

Lachen Helfen unterstützt den Transport mit einem vierstelligen Eurobetrag zur Deckung der Dieselkosten. Es werden aber noch Unternehmen gesucht, die sich ebenfalls an den Kosten für den benötigten Diesel beteiligen. Im Gegenzug können die unterstützenden Unternehmen mit werbewirksamen Berichten rechnen, da der Konvoi von Foto- und Videojournalisten begleitet wird.

Die „Unterstützer“ können, nach Absprache mit dem Leiter der Aktion, Dr. Munzel, für ihre eigene PR-Arbeit sicherlich auf dieses Material zugreifen.

Unternehmen, die Interesse an einer Unterstützung dieser Aktion haben, wenden sich bitte an:

Tom Litges
Mailadresse: tom [dot] littges [at] polizei [dot] nrw [dot] de

3.    Einladung zum 17. Geburtstag von Piet`s Partyzelte am 26. Juli 2014
———-
Kaum zu glauben, aber das Unternehmen unserer langjährigen Mitglieder Piet und Heidi Emmel wird 17 Jahre alt.

Als Dankeschön laden die Beiden wie in jedem Jahr zur Geburtstagsfeier ein.

Auch die Mitglieder des BPC sind herzlichst zur Piet’s Partyzelte Party mit Cocktails, Tanz und kulinarischen Genüssen eingeladen.

Los geht es am 26.Juli 2014 um 19:00 Uhr auf der Alleestr. 1, 46049 Oberhausen.

Bitte teilen Sie den Mitarbeitern direkt telefonisch (0208 / 64 61 51) oder per Mail (info [at] pietspartyzelte [dot] de) mit, ob Sie alleine oder in Begleitung kommen.

P.S.
Es wird auch wieder für einen guten Zweck gesammelt. Der Erlös wird – wie immer – einer gemeinnützigen Einrichtung zugutekommen.

4.    Die Theaterfreunde gehen unter die Räuber
———-
Die Theaterfreunde im Business Partner Club haben wieder einmal die Möglichkeit, im Theater Oberhausen eine spannende Produktion zu erleben. Friedrich Schillers „Die Räuber“ in einer Fassung von Karsten Dahlem steht am 25. Juni 2014 auf dem Programm. Unser Vorschlag: schnell anmelden, dann das Reclam-Heft hervor geholt, kurz einlesen und auf den Besuch im Theater Oberhausen freuen. Und auf eine Inszenierung, die das Stück in die heutige Zeit überträgt. Lassen Sie sich überraschen.

Es lohnt sich, pünktlich um 19:00 Uhr in der b.a.r. zu sein, dann gibt es eine Einführung, die sich immer lohnt. Das Stück selbst beginnt um 19:30 Uhr. Der Preis für die Eintrittskarten beträgt für BPC-Mitglieder Euro 12,50. Da wir die Karten nach Ihrer Anmeldung reservieren, ist der Betrag in jedem Fall zu begleichen.

Anmelden können Sie sich per Telefon (0208-8290-100), per mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

5.    Rückblick: Business Lunch im Tryp Centro Oberhausen
———-
Bevor es mit dem Lunch losging, teilte uns Jan Mittelsdorf vom Tryp mit, dass unser langjähriger Freund und Begleiter des BPC, Martin Kau, ab Ende April diesen Jahres die Stelle des Hoteldirektors im Melia Hotel in Luxemburg angenommen hat.

Eine hohe Auszeichnung für Herrn Kau, der mehr als 11 Jahre die Geschicke des Tryp Centro Oberhausen bestimmt hat, denn es gibt weltweit nur 2 deutsche Hoteldirektoren in der Premiummarke “ Melia „. Wir wünschen Herrn Kau bei seiner neuen Tätigkeit viel Erfolg und werden ihn natürlich nicht aus den Augen verlieren.

Beim Lunch kamen schon die ersten Vorschläge für ein Event des BPC in Luxemburg, natürlich im Melia Luxemburg. Der neue Hoteldirektor in Oberhausen ist Kutlay Yergök, auch schon ein guter Bekannter des BPC. Herr Yergök hat lange Zeit mit Martin Kau zusammengearbeitet und kennt den BPC von seiner besten Seite (dem Tannenbaumschlagen), sodass das Grünkohlessen im Rahmen des Tannenbaumschlagens auch dieses Jahr gesichert ist.

Ach ja, lecker gegessen wurde auch. Wie versprochen gab es Spargel in unterschiedlichen, aber sehr schmackhaft zubereiteten Variationen. Und dazu angeregte Gespräche in entspannter Runde, so wie ein Business Lunch sein sollte.

Unser Dank gilt Jan Mittelsdorf und dem Team vom Tryp Centro Oberhausen, unsere besten Wünsche für die Zukunft gehen an Martin Kau nach Luxemburg.

6.    Rückblick: Klettern bei Tree2Tree
———-
Wie in jedem Jahr ist auf das Wetter verlass, wenn der Besuch des Klettergartens Tree2Tree auf dem BPC-Programm steht. Und so konnten sich fast 20 Mitglieder und deren Anhang bei schönstem Frühlingswetter durch die Bäume am Gasometer Oberhausen hangeln.

Anschließend legten Martin Bürgers die Würstchen und Béla Kubick die Platten auf. Und so wurde auch der zweite, gemütliche Teil der Veranstaltung ein voller Erfolg.

Wir bedanken uns bei beiden „Auflegern“ und dem Team vom Klettergarten ganz herzlich für diesen gelungenen Start ins Wochenende.

7.    Rückblick: Grillabend bei Trimborn Tackenberg und Partner
———-
Stellen sie sich vor es ist Ende Mai, 24° warm, die Arbeit ist getan und sie freuen sich auf einen Grillabend. So etwa beginnt unser Einladungstext im Halbjahresprogramm. Und dann, an besagtem Freitag um 15.30 Uhr: dicke Regenschauer ziehen über Oberhausen und man fragt sich ganz vorsichtig, ob das wohl klappt mit dem Grillabend.

Spätestens 2 Stunden später wissen wir die Antwort. Der Himmel ist fast wolkenfrei, die versprochenen 24° werden locker erreicht und die angekündigten Gespräche in angenehmer Atmosphäre kann man überall beobachten.

Hier hat sich unser Vorstandskollege Martin Köller beim Schreiben des Einladungstextes als echter “ Seher “ erwiesen. Mit gut 40 Teilnehmern wurde die Zahl der angemeldeten BPC Mitgliedern weit überschritten und alle Grillbegeisterten sollten ihr Kommen nicht bereuen.

Neben kühlem Bier, Wein und sonstigen Getränken gab es natürlich jede Menge kulinarischer Köstlichkeiten, die vom “ Team Udo Kürten “ nicht nur gewohnt lecker gegrillt, sondern auch charmant serviert wurden. Kein Wunder, dass sich alle Teilnehmer um 20 Uhr fragten, wie die Zeit so schnell vergehen konnte.

Ein rundum gelungener Nachmittag/Abend für den wir uns bei Jakob Trimborn und Monika Tackenberg herzlich bedanken möchten. ( von Herrn Trimborn war übrigens nicht zu erfahren, über welche Beziehungen er anlässlich des beschriebenen Wetterumschwungs verfügt).

8.    Das Veranstaltungsangebot im Juni
———-
Gesellig wird es auch im Juni zugehen, vor allen Dingen dann, wenn das Wetter mitspielt.

Los geht es am 4. Juni 214 mit einem Frühstück auf Einladung der DEKRA, Im Lipperfeld 20 in Oberhausen. Und da man sich mit den Hütern der Prüfplaketten gut stellen sollte, ist pünktliches Erscheinen um 8:00 Uhr angebracht. In lockerer Atmosphäre werden Sie zudem erfahren, welche Dienstleistungen die DEKRA sonst noch bereit hält.

Weiter geht es am 20. Juni 2014 bei einem sommerlichen Kirmes Lunch auf der Fronleichnamskirmes in Sterkrade. Das Prinzip ist so einfach wie effektiv: Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region treffen sich am Gourmetstand von Udo Kürten. Eine ganz besondere Atmosphäre, bei der man besondere Köstlichkeiten genießen kann. Der BPC hat 20 Karten für die Zeit von 12.00 bis 13.30 Uhr reservieren können (Kosten: EUR 22,- inkl. Getränke, Zeit: 12.00 bis 13.30 Uhr,
Ort: Gourmetstand, Bahnhofstraße 12, 46145 Oberhausen).

Und am 28. Juni 2014 schließlich steigt ab 15:00 Uhr das Sommerfest des BPC. Los geht es um 15.00 Uhr auf der Halde Haniel mit einer etwas anderen Schnitzeljagd. Bewaffnet mit GPS-Gerät, Schreibgerät und Fernglas geht es dann auf Schatzsuche. Freunde von Geocaching werden jetzt schon erahnen können, was hier auf Sie wartet.

Und auch nach der Schatzsuche erwartet Sie noch ein volles, spannendes und fröhliches Programm. Falls Sie sich also bereits Sorgen gemacht haben, das Spiel zu verpassen, können wir Sie beruhigen! Für „Public-Viewing“ wird gesorgt sein!
Ebenso wie für Essen und Trinken.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen hält unsere Webseite www.business-partner-club.com für Sie bereit, anmelden können Sie sich per Telefon (0208-8290-100), per mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

9.    Was Sie sich im Internet einmal ansehen sollten: Content von und für Unternehmer: www.competence-site.de
———-
Ein Urgestein unter den Wissensportalen für Unternehmer ist die Competence-Site.
Ein engagiertes Team um den Visionär und Querdenker, Herrn Dr. Felser, hat hier etwas Wertvolles entstehen lassen.

In themenfokussierten Competence Centern – es sind über hundert – haben Fachinteressierte, Entscheider und Nachwuchskräfte kostenlosen Zugriff auf hochwertige Inhalte, einschließlich konkreten Praxiserfahrungen und Experten-Antworten.

Viele Kompetenzträger nutzen die Seite heute, um sich mit Ihrer Expertise über Beiträge und Engagement in Diskussionen etc. zu positionieren.
Kurzum, reinschauen und mitmachen: www.competence-site.de

10.    Neue BPC-Mitgliedsunternehmen im Mai
———-
Wir freuen uns, auch im Mai 2014 ein neues Mitgliedsunternehmen im BPC begrüßen zu dürfen. Es handelt sich um

– den Aufzugsservice Steck, einem Unternehmen von der Rolandstraße 68 in Oberhausen. Ansprechpartner für unsere Mitglieder ist der Inhaber des Unternehmens, Markus Steck. Welche Dienstleistungen das Unternehmen anbietet, zeigt ein Blick auf die Webseite www.aufzugsservice-steck.de

– das Unternehmen Dachbau Bayram, Biefangstraße 20 in Oberhausen. Ansprechpartner für unsere Mitglieder ist Adnan Bayram, der Inhaber des Unternehmens. Eine Homepage gibt es wohl noch nicht, aber wir ahnen, was das Unternehmen macht.

Und wir freuen uns darauf, bald Herrn Steck und Herrn Bayram auch persönlich auf unseren Veranstaltungen kennenzulernen.

11.    Und sonst…

———-
…ist das BPC-Programm für das 2. Halbjahr 2014 so gut wie fertig. Freuen Sie sich auf 20 Veranstaltungen, die quer durch alle Themengebiete gehen. Und auf den größten Klassiker im BPC-Programm überhaupt, den 10. BPC Kart-Cup. Dafür möchten wir uns schon an dieser Stelle einmal ganz herzlich bei Familie Klasen bedanken.