Newsletter 12/ 2017

Liebe Mitglieder des Business Clubs, liebe Interessenten,

nein, an dieser Stelle kommt nix zum Thema Politik.

Stattdessen hoffen wir, dass Sie Zeit und Gelegenheit hatten, an unserem 8. Oberhausener Wirtschaftsforum teilzunehmen. Denn die Mischung von spannenden Themen, guten Referenten und einem außergewöhnlichen Veranstaltungsort hat den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, so das Feedback, sehr gut gefallen.

__________________________________________________________

N E W S L E T T E R 

B U S I N E S S  P A R T N E R  C L U B

__________________________________________________________

 

INHALT:
——-
1. Editorial

2. Einladung durch die MIZ Beratergruppe zur Diskussionsrunde

3. Rückblick: Adventsfrühstück

4. Rückblick: Tannenbaumschlagen

5. Das BPC-Veranstaltungsangebot im Januar 2018

6. Was Sie sich einmal im Internet anschauen sollten: ACHTUNG LINK

7. Neues Mitgliedsunternehmen im BPC

8. …und sonst…

 

EDITORIAL:
———-
Liebe Mitglieder des Business Clubs, liebe Interessenten,

ein aufregendes Jahr geht zu Ende. Und für viele von uns gibt es, anders als in früheren Zeiten, für die Zukunft mehr Fragen als Antworten. Was wird uns das zweite Jahr mit Donald Trump bescheren, zu welchem Ergebnis werden die Gespräche der Parteien in Berlin führen, wird Schalke 2018 Meister?

Und auch die Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland und die des eigenen Unternehmens ist mit vielen Unbekannten verbunden. Wie schnell entwickelt sich das neue Dauerthema Digitalisierung? Welchen Einfluss hat es auf mein Geschäftsmodell? Und ist mein Unternehmen, ist die Belegschaft auf einem guten, dem richtigen Weg?

Wir leben in einem Zeitalter, in dem sich Märkte in einer Geschwindigkeit verändern, wie wir es noch nie erlebt haben. Umbrüche und Neuentwicklungen stehen an der Tagesordnung. 

Da gilt es, frisch und ausgeruht die Herausforderungen anzunehmen. Und die wichtigen Informationen, die nötige Energie und die passenden Netzwerke beim BPC abzurufen. Und die Feste zu feiern, die da kommen.   

Wir wünschen Ihnen, Ihrem Team und Ihrer Familie eine besinnliche Adventszeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen fröhlichen Start in ein gutes neues Jahr. 

Und wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei dem Team von i2fm, bei Nils Böhm, Lina Voßebein und Annika Rech für die tolle Arbeit, die sie für unseren  Club auch 2017 wieder geleistet haben. Über 40 Veranstaltungen vorbereiten, durchführen und nachbereiten, dazu bestimmt 1000 geführte Telefonate, 1000 erstellte Namensschilder, Aufsteller und und und… 

Also: weiter so in 2018, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Ihre Business Partner

Martin Köller                         Klaus Lerch                       Hartmut Scholl

 

2. Einladung zur Diskussionsrunde
———-
Unser Mitglied, die MIZ Beratergruppe, lädt am Mittwoch, 10.Januar 2018 um 18.00 Uhr, bei der MIZ Steuerberatung GbR, Im Teelbruch 55, 45219 Essen-Kettwig zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Neustart Innere Sicherheit“ ein.

Für diese Veranstaltung konnte der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Herr Herbert Reul für eine frühabendliche Gesprächsrunde gewonnen werden. 

Herr Minister Reul war langjähriges Mitglied im NRW-Landtag sowie Abgeordneter im Europäischen Parlament als Schattenberichterstatter, Vorsitzender des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie und Vorsitzender der größten nationalen Parteidelegation der CDU/CSU. Im Juni 2017 wurde Herbert Reul zum Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen vereidigt.

Herr Reul wird zum Thema „Neustart Innere Sicherheit“ referieren und Fragen und Anregungen Ihrerseits aufgreifen. Die MIZ Beratergruppe freut sich auf einen gesellschaftlichen Abend mit regem Austausch.

Es wird um kurzfristige Mitteilung bis zum 29.12.2017 zu Ihrer möglichen Teilnahme unter isabel [dot] slomka [at] miz [dot] de gebeten. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.miz.de.

 

3. Rückblick: Adventsfrühstück
———-
Einen sehr andächtigen und klangvollen Start in die Adventszeit erlebten die über vierzig Mitglieder, die sich zum Adventsfrühstück im Mittelsaal des TZU trafen. 

Hartmut Scholl, Klaus Lerch und Martin Köller hatten zu dieser schon traditionellen Veranstaltung am Nikolaustag eingeladen und bekamen von Joachim Deterding, dem Superintendenten der evangelischen Kirche in Oberhausen, die richtige Unterstützung an diesem Morgen.

So wurde gesungen, gebetet und anschließend ausgiebig gefrühstückt. Wir fanden es war ein gelungener Start in den Tag und vielleicht für einige auch der Start in eine etwas besinnlichere Adventszeit.

Unser Dank gilt Joachim Deterding, der diesen Morgen gestaltete und dem Team von Charlie`s Event Catering, die anschließend für das leibliche Wohl im adventlich geschmückten Mittelsaal sorgten.

 

4. Rückblick: Tannenbaumschlagen
———-
Einmal mehr waren die Erwartungen der  Teilnehmer an das diesjährige Tannenbaumschlagen hoch gesteckt und einmal mehr sollten sie nicht enttäuscht werden. 

Fast pünktlich um 15 Uhr setzten sich zwei vollbesetzte Busse vom TZU Richtung Schulte Drevenacks Hof in Bewegung. Schon hier waren die Teilnehmer bester Stimmung, die sich beim Eintreffen in die wie immer festlich geschmückte Scheune noch verbesserte. 

Auch wenn das Wetter wie bei fast allen BPC Outdoor Veranstaltungen 2017 nicht mitspielte, wurden doch viele Bäume von den Teilnehmern aus der Schonung geschlagen.  

Nachdem sich dann jeder einen Baum und ein zwei Glühwein gesichert hatte, ging es auch schon zum Tryp Hotel, um am traditionellen Grünkohlessen teilzunehmen. Im fast bis auf den letzten Platz belegten Restaurantbereich des Hotels gab es dann bei vorweihnachtlichen Gesprächen auch das ein oder andere Bierchen, bevor es nahtlos und erstmalig in die After-Tannenbaumschlag-Party im Hotel überging. 

Beste Stimmung, tolle Musik und eine volle Tanzfläche machten diese Premiere zu einem vollen Erfolg. Als es dann um kurz nach 24 Uhr auch noch zur 1. BPC Schneeballschlacht bei dieser Veranstaltung kam, entdeckte man nur noch zufriedene Gesichter.

Wir bedanken uns bei Tino Weiss und seinem Team vom Tryp Hotel und allen Sponsoren und Unterstützern, die dieses tolle Event für den Club möglich gemacht haben. 

 

5. Das Veranstaltungsprogramm im Januar 2018
———-
Mit viel Schwung startet der Business Partner Club in das Veranstaltungsjahr 2018. 

Schon am 10. Januar 2018 geht es los mit unserem Neujahrslunch im Restaurant „Zur Bockmühle“ im Parkhotel Oberhausen. Wir laden alle Mitglieder ganz herzlich zu dieser Auftaktveranstaltung ein und freuen uns gemeinsam mit Uschi Wischermann und Hans Georg Brugschlegel vom Parkhotel Oberhausen auf Ihre Anmeldung. 

Eine Woche später, am 17. Januar 2018, freut sich das Team um Alexander Gausmann darauf, Ihnen das Thema Cocktails und alles rund um das Thema Rum näher zu bringen. Wir treffen uns zum ersten BPC Cocktailabend überhaupt um 18:00 Uhr im Turtle Bay Oberhausen. Es werden nicht nur alle entscheidenden Geheimnisse rund um das Thema Cocktails gelüftet. Darüber hinaus werden wir Sie auch kulinarisch in die Karibik entführen und es werden die berühmten Platters zum Teilen serviert. 

Sportlich geht es dann am 25. Januar 2018 weiter, wenn wir alle Mitglieder nun bereits zum neunten Mal zu Knippi`s BPC Bowling Cup einladen. Anfänger lernen das Bowlen, neue Mitglieder lernen den Club kennen, alte Hasen lernen in bunt gemischten Teams das Verlieren und alle zusammen lernen wir die Küche des neuen Gastronomiebetreibers Scholli`s Breakpoint kennen. 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Webseite www.business-partner-club.com. Anmeldungen sind möglich per Telefon (0208-8290-100), per Mail (info [at] business-partner-club [dot] de) oder per Fax (0208-8290-101).

 

6. Was Sie sich einmal im Internet anschauen sollten:
———-
Trendthemenportal für Entscheider:  www.competence-site.de

Seit vielen Jahren hat sich die in Köln physisch beheimate Competence-Site zu einem der großen Spezialwissens- und Spezialistenportale entwickelt.

Ein engagiertes Team um den Visionär und Querdenker, Herrn Dr. Felser, hat hier eine überzeugende Arbeit geleistet.

In themenfokussierten Competence Centern – es sind über hundert – haben Fachinteressierte, Entscheider und Nachwuchskräfte kostenlosen Zugriff auf hochwertige Inhalte, einschließlich konkreter Praxiserfahrungen. Soweit der Nutzen für Wissenshungrige. 

Das Portal hat einen großen Wert für eine zweite Zielgruppe, die Experten selbst. Viele Kompetenzträger nutzen die Competence-Site heute, um sich mit ihrer Expertise über Beiträge ein Engagement in den Diskussionen und damit verbundene Steckbriefe etc. zu positionieren. Die guten Listungen in den Suchmaschinen bei Anfragen zu den spezifischen Kompetenzen begründen den Wert aus der sogenannten Content-Marketing-Perspektive. Dieser Nutzen erschließt sich allerdings nur jenseits des kostenlosen Basis-Accounts.

Kurzum, reinschauen und mitmachen: www.competence-site.de

 

7. Neues Mitgliedsunternehmen im BPC
———-
Schon seit dem Frühjahr diesen Jahres ist auch das Unternehmen Mike Tec Eventtechnik vom Max-Planck-Ring in Oberhausen Mitglied im Business Partner Club. Nur wurde es leider noch gar nicht vorgestellt. Das holen wir hiermit gerne nach.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen technischen Fullservice-Dienstleister in der Veranstaltungsbranche. Über die Betreuung verschiedenster Projekte aus den Bereichen Industrie-, Konzert-, Show-, Kultur- und Sportevents hinaus ist das Unternehmen seit Beginn an Partner der gehobenen Tagungs- und Kongresshotelerie.

Zudem gehört der Bereich der Festinstallation von Medien- und Veranstaltungstechnik zum Dienstleistungsportfolio des Unternehmens. 

Ansprechpartner für unsere Mitglieder ist der Inhaber des Unternehmens, Mike Terbeck. Und da Sie jetzt bestimmt neugierig geworden sind, empfehlen wir Ihnen bis zum ersten persönlichen Gespräch mit Mike Terbeck die Webseite www.mike-tec.de

 

8. …und sonst…
———-
…müssten auch Sie das neue Veranstaltungsprogramm des Business Partner Club für das 1. Halbjahr 2018 erhalten haben. Es haben sich auch schon viele Mitglieder zu den Veranstaltungen angemeldet. Falls Sie noch nicht dazu gehören, sollten Sie sich mit Ihrer Anmeldung beeilen, es gibt hier und da schon nur noch wenige Restplätze.

Falls Sie keine Programmübersicht zur Hand haben: Auf unserer Webseite www.business-partner-club.com können Sie sich das Programm anschauen und herunter laden.

Mitte Januar werden wir dann die Teilnehmerlisten auf unserer Homepage veröffentlichen, dann können Sie überprüfen, ob alle Angaben stimmen.

Wir freuen uns schon auf viele gemeinsame Events mit Ihnen.