13. Februar 2019

Werksbesichtigung des Siemens Turbinenwerks in Mülheim

Viele von Ihnen sind schon etliche Male daran vorbei gefahren. Denn schließlich existiert das Werk seit 1881. Zunächst von August Thyssen als Reparaturbetrieb für die Maschinen in den Stahl- und Walzwerken gebaut, hat es sich seit der Übernahme durch Siemens im Jahre 1927 zu einem international bedeutenden Turbinen- und Generatorenwerk entwickelt.

Lust auf ein paar Superlative? Die größte halbtourige Dampfturbine der Welt mit einer Leistung von bis zu 1.900 Megawatt stammt aus Mülheim. Der weltweit größte Generator mit einem Gewicht von 900 Tonnen und einer Länge von fast 17 Metern kommt von der Ruhr.

Und auch die leistungsstärkste und im kombinierten Gas- und Dampfbetrieb (GuD) mit einem Wirkungsgrad von über 60 Prozent effizienteste Gasturbine der Welt wurde in Mülheim mit entwickelt.

Sind Sie dabei? Wir freuen uns.

Nur angemeldete Benutzer können die Gästeliste sehen. Jetzt einloggen

Auf einen Blick

Zeit

pünktlich um 17:00 Uhr - die Veranstaltung dauert ca. 2 bis 3 Stunden.

Ort

Rheinstraße 100, 45478 Mülheim – Treffpunkt: Bau 91

Max. Teilnehmer

Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Personen

Anfahrt